^
×

Steckdosen-Adapter.de

Thailand - Reise: Brauche ich einen Steckdosen-Adapter?

In Thailand wird ein Adapter benötigt

Bei einer Reise nach Thailand benötigen sie ein Adapter. Hier ein kurzer Überblick über die Unterschiede:

Die Spannung ist nahezu identisch. In Thailand wird eine Spannung von 220 V verwendet. Moderne Geräte sind meist kompatibel, da Sie einen breiten Spannungsbereich abdecken (100-240V). Weitere Informationen hierzu finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.

Die verwendete Netzfrequenz ist identisch. In Thailand wird eine Frequenz von 50 Hz verwendet.

Die Stecker C und F können nicht verwendet werden.

Weitere Informationen zu den technischen Daten des Stromnetzes in Thailand

In Thailand werden die Steckdosen A, B und C verwendet. Die Netzspannung liegt bei 220 V mit der Frequenz von 50 Hz.

Hilfreiche Hinweise:

Ältere Steckdosen sind üblicherweise vom Typ A, neuere Steckdosen sind eine Kombination aus den Typen B und C. Die amerikanischen Steckertypen A und B sowie der Euroflachstecker C sind damit kompatibel. Die Stecker E, F und E+F funktionieren ebenfalls, wobei die Typen E und E+F durch einen zusätzlichen Erdungsstift auch geerdet werden können.

Verwendete Steckdosen in Thailand

In Thailand werden folgende Steckdosen und Stecker verwendet.

Steckdose A

Steckdose B

Steckdose C

Unsere Empfehlung: Universal-Steckdosenadapter - für alle Eventualitäten gerüstet

Steckdosenadapter sind für wenige Euro erhältlich. Besonders praktisch sind Universal-Steckdosenadapter, die in zahlreichen Ländern auf der Welt funktionieren. Teilweise ist auch USB-Anschlüsse zum Laden von mobilen Endgeräten enthalten. Mit einem solchen Universaladapter ist man also bestens für eine Vielzahl an Reisen vorbereitet.

Etwas günstiger sind Adapter, die nur für einen bestimmten Steckdosentyp geeignet sind. Diese sind sowohl online als auch in vielen Geschäften erhältlich. Jetzt Steckdosenadapter bei Amazon suchen.